Vorsicht vor dem Bauchfett UNTER dem Bauchfett

Unaufgeforderte und unbezahlte Werbung wegen Namensnennung und Linksetzung:

Vor einiger Zeit hatte ich bereits über die vorwiegend für Männer bestehende Gefahr von Unterbauchfett berichtet. Der fette Bauch, dein Feind! Dabei handelt es sich gar nicht um das mit der Hand greifbare Fett, sondern um tiefere Schichten. Diese Masse hat leider die Eigenschaft, schädliche Stoffe abzusondern und birgt große, gesundheitliche Gefahren. Die Zeitung „Die Welt“ hat sich auf ihrer Internetplatform mit diesem Thema beschäftigt. Mir gefällt, dass hier mal Masseübungen wie Kniebeugen und Bankdrücken empfohlen werden statt der üblichen Entfettungstipps. Wer sich für den Artikel interessiert, hier der Link:

https://www.welt.de/gesundheit/article174334467/Dad-Bod-Inneres-Bauchfett-kann-gefaehrlich-werden.html

Kann ich mit einem Kraftausdauertraining Muskeln aufbauen?

Hallo Trainer: Nun trainiere ich (männlich, Mitte 20) seit 2 Jahren. Ich trainiere 3 mal die Woche im Wiederhohlungsbereich von min 6 bis max 12. Mein Ziel wäre es, einen definierten Körper zu haben. Ich bin wohl auch ein wenig ein Hardgainer, da ich sehr schwer zunehme. Meine Fragen: Wäre es sinnvoll, wenn ich mal 2-3 Monate Kraftausdauertraining mache (WH 15-20), um mal alles zu „härten“ und zu definieren? oder soll ich besser bei meinem alten Programm bleiben?. Wie lange dauert das ca., bis ich definiert bin? Werde ich beim Kraftausdauertraining sehr viel Kraft verlieren? Habe ich mit Kraftausdauer überhaupt keine Chance, ein wenig Masse aufzubauen?

Trainer Micha: Nun, Du erzielst ja bereits gute Trainingsleistungen. Bei Deinem – hier nicht wiedergegebenen – Fettgehalt bist Du wohl auch nicht mehr allzu weit von einem definierten Körper entfernt. Wenn Du Dein Gewicht erhöhen und dabei definieren willst, mußt Du allerdings noch sehr hart an Dir arbeiten. Deine Frage passt nicht so ganz zum Ziel. Kraftausdauerleistungen sind nicht zwangsläufig mit einer Diät verbunden. Du musst also entscheiden, was du willst. Ein definierter Körper ist etwas mehr als ein muskulöser Körper, weshalb ich meinen würde, dass ein Definitionstraining zwar die Kraftausdauerleistungen erhöhen kann. Jedoch schwächst du die Kraftausdauerleistungen auch wieder durch eine starke Diät, die für einen definierte Körper (Zerfaserung) unverzichtbar ist. Ich gehe also mehr auf dein Thema Definition ein. Kann ich mit einem Kraftausdauertraining Muskeln aufbauen? weiterlesen

Wie du gute Vorsätze länger einhalten kannst

Es ist wieder Zeit für einen Neuanfang und die guten Vorsätze für das neue Jahr! Ziele machen vielen Spaß, ob zu Jahresbeginn oder beim Start einer neuen Herausforderung.

 

Damit es auch mit den guten Vorsätzen klappt, gebe ich dir hier 5 kurze Tipps für dein Training. Alles Gute dir für das neue Jahr, viel Gesundheit, Glück und Menschen, die dich lieben! Grüße von Micha.

Wie du gute Vorsätze länger einhalten kannst weiterlesen

Sind 4 bis 5 Tassen Kaffee am Tag gefährlich?

Unaufgeforderte und unbezahlte Werbung wegen Namensnennung und Linksetzung:

Im ersten Moment eine vielleicht seltsame Frage: Kaffee macht Hitzewellen, Herzrasen, hält wach, treibt und was uns sonst noch so alles zu diesem braunen Bohnengetränk einfällt. Gegenwind kommt nun aus England. Wie t-online berichtet, haben dort Forscher mehr positive als negative Effekte durch erhöhten Kaffeekonsum aus etwa 200 Studien herausinterpretiert. Zum Beispiel soll die Krebsgefahr sinken. Am Ende ist es wahrscheinlich wieder so, dass irgendwann eine andersmeinige Studie herauskommt oder wir nur zu gerne das lesen, was uns gerade zu unserem Konsum und Lebensstil passt. Wer sich den Bericht trotzdem einmal ansehen will, um die nächste Diskussion gegen Teetrinker zu gewinnen (;-)), dem sein folgender Bericht empfohlen:

http://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_82769914/welche-effekte-hat-kaffee-auf-unsere-gesundheit-wirklich.html

Kann ich mit Bändertraining und Liegestützen Muskeln aufbauen?

Hallo Trainer: Als 16-jähriger Jugendlicher besitze ich nur ein geringes Körpergewicht. Ich habe schon versucht, durch intensives Training (5x pro Woche 1h lang) Muskeln zuzunehmen, dieses Programm habe ich ca 5-6 Wochen gemacht, habe dann aber wieder aufgehört, weil es nicht geklappt hat. Das kann ja eigentlich nur an der Ernährung liegen, ich habe gehört Eiweiße und Creatine wären nicht schlecht, würden Sie mir zu solchen Mitteln raten oder gibt es auch etwas Natürliches, um zuzunehmen?

Trainer Micha: Offensichtlich bist du vom Typ her ein eher schlanker Athlet, dem es schwer fällt, Muskelmasse aufzubauen. Das dein Training bisher nichts gebracht hat, muss nicht nur an der Ernährung liegen. Kann ich mit Bändertraining und Liegestützen Muskeln aufbauen? weiterlesen

Wie legt man Muskelmasse zu?

Hallo Trainer: Ich möchte unbedingt Masse zulegen. Leider ist mein Fettanteil etwas zu hoch. Während sich dieser Umstand beim Bauch bemerkbar macht, sind meine Arme recht dünn, einfach, weil sie nur aus Knochen, Muskeln und Sehnen bestehen. An 4 bis 5 Trainingstagen pro Woche arbeite ich an meinem Ziel, Masse zuzulegen und Fett zu verlieren. (Brust/Waden – Schulter/Rücken – Bizeps/Oberschenkenbeuger Triceps/Oberschenkelstrecker). Ein typischer Ernährungsplan liegt bei 420g KH, max. 30g F und 80-100g EW. Ich weiß, dass es keinen Königsweg gibt, aber wie kann ich beide Ziele am besten erreichen (das muss auch gar nicht gleichzeitig passieren)? Und überhaupt: Wie viel (Muskelaufbau) kann ich als normaler Mensch in welchem Zeitraum erreichen? Wie legt man Muskelmasse zu? weiterlesen

Die Schattenseiten des Körperkults

Manche reiben sich verwundert die Augen, wenn sie lesen, dass bei Wettbewerben gedopt wird, teilweise sogar mit staatlicher Unterstützung. In unserer Leistungsgesellschaft zählt für viele Machthaber der Erfolg zur Erhaltstrategie ihrer Position. SportlerInnen werden unterschiedliche Interessen haben, warum sie sich selbst gefährden.

Unaufgeforderte und unbezahlte Werbung wegen Namensnennung und Linksetzung:

Die Schattenseiten des Körperkults weiterlesen

Kann Wasser dick machen?

Unaufgeforderte und unbezahlte Werbung wegen Namensnennung und Linksetzung:

Die Wissenschaft hat festgestellt … dass Wasser hin und wieder Kohlensäure enthält. Eine Studie aus Israel kommt nun zu dem Ergebnis, dass kohlensäurehaltiges Wasser zu Übergewicht führen kann! Der Grund wird in einer Appetitanregung gesehen und somit in der Folge an einer erhöhten Kalorienaufnahme durch andere Lebensmittel. Wie viel Wert eine solche Studie hat, muss sich wohl jeder selbst überlegen: Die Studie – und glaubt mir, viele andere Studien sind da nicht viel anders – basiert auf Untersuchungen von RATTEN! Und um die menschliche Seite zu beweisen, tranken gerade mal 20 Studenten das kohlensäurehaltige Wasser. Ist das schon eine Aussage für die Welt?

Wer den Bericht selbst einmal lesen möchte, findet ihn bei den Artikeln der „Augsburger Allgemeine“:

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Sprudelwasser-mit-Kohlensaeure-soll-Uebergewicht-foerdern-id41472121.html

Erfolgloses Training – keine Gewichtszunahme

Hallo Trainer, als Jugendlicher wiege ich für meine Größe viel zu wenig. Ich habe schon versucht, durch intensives Training (5x pro Woche 1h lang) in Form von Muskeln zuzunehmen, dieses Programm habe ich ca 5-6 Wochen gemacht, habe dann aber wieder aufgehört, weil ich danach immer noch gleichviel gewogen habe. Das kann ja eigentlich nur an der Ernährung liegen, ich habe gehört Eiweiße und Creatine wären nicht schlecht, würden Sie mir zu solchen Mitteln raten oder gibt es auch etwas Natürliches, um zuzunehmen?

Trainer Micha:

Offensichtlich bist du vom Typ her ein eher schlanker Athlet, dem es schwer fällt, Muskelmasse aufzubauen. Dass dein Training bisher nichts gebracht hat, muss nicht nur an der Ernährung liegen. Die Art des Trainings ist ebenfalls entscheidend, ob du Muskeln aufbaust oder nicht. Obwohl du möglicherweise auf natürlichem Weg mit einem sehr langsamen Muskelaufbau rechnen musst, kannst du mit einem entsprechenden Training zunehmen. Erfolgloses Training – keine Gewichtszunahme weiterlesen

Was tun gegen eine Fettleber?

Unaufgeforderte und unbezahlte Werbung wegen Namensnennung und Linksetzung:

Heute hörte ich im Radio einen interessanten Bericht auf B5 aktuell über das Phänomen, dass immer mehr Menschen eine Fettleber aufweisen. Der Sender bringt unter der Woche im 15-Minuten-Takt und an Feiertagen gute Sondersendungen zu verschiedenen Themen. Früher war das bei Alkoholikern bekannt, doch durch unsere Industrieernährung wird es immer schlimmer! Was tun gegen eine Fettleber? weiterlesen

Sei mehr als du bist!

Durch die weitere Nutzung der Seite und Scrollen stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Liebe/r Besucher/in dieser Seite. Die Cookieeinstellung für diese Webseite steht auf "erlaube cookies", um das bestmögliche Ansichtsergebnis zu erzielen. Wenn du weiter auf dieser Seite surfst, scrollst oder auf OK klickst, stimmst du zu. Weitere Hinweise zu dieser Seite und den Datenschutz findest du in Datenschutzerklärung und im Impressum.. Ich möchte betonen, dass die Anwendung von cookies meist durch Browser oder plugins (Zusatzfunktionen für unseren Blog) entstehen kann. Du kannst das Zulassen von Cookies im Browser abstellen. So erreichst du mich: michaelkaestner@gmx.de Diesen Hinweis gebe ich, um Richtlinien einzuhalten. Aktualisiert: 13.04.2019 Und wann gibt es eine Richtlinie, dass Richtlinien den Menschen zur Freiheit verhelfen und diese ihn nicht in seinen Aktivitäten bremsen?

Schließen