Schlagwort-Archive: Wie oft trainieren im Bodybuilding? Kurzhanteltraining wie oft? Trainingstipps Heimtraining

Erfolge durch tägliches Training?

Frage:

Hallo Gemeinde! Habe folgendes Problem. Bin beruflich ziemlich eingespannt, so dass alle bisherigen Versuche regelmässig ein Gym zu
besuchen fehlschlugen. Es reicht einfach zeitlich nicht hinzufahren, umziehen, …. Habe dann vor drei Monaten angefangen mit Hometraining
mit Kurzhanteln und einer Bank. Dies ist deutlich motivierender für mich, weil ich das immer irgendwann „zwischendurch“ machen kann.

Das „Problem“ bei mir besteht darin, dass ich den Eindruck habe mit täglichem Training die besten Resultate zu haben. Ich weiss, dass dies
theoretisch nicht möglich ist – es sieht trotzdem danach aus.

Ich trainiere wie folgt : Schulter, zwei Übungen täglich, die zweite Übung mit negativen Wiederholungen zum „auspowern“, dann zwei Übungen
Brust, dann Bizeps – eine Übung weil er mir nicht so wichtig ist, anschliessend, Rücken – jeden Tag eine andere Übung und zum Schluss Bauch – zwei Übungen.

Für das ganze benötige ich etwa eine Stunde,  meistens trainiere ich am Nachmittag… Ich habe in den drei Monaten mehr an Masse/ Aussehen/ Kraft zugelegt als in fünf Jahren Krafttraining in versch. Gyms zuvor.

Frage ist jetzt – geht das so weiter ? Kann ich mich irgendwann nicht mehr steigern ?
Weil die Muskeln zu wenig Pause haben ?
Macht es Sinn es fortzusetzen ?

Dazu möchte ich noch sagen, dass ich nicht das Ziel habe ein Bodybuilder zu sein. Danke für alle Anregungen !

Gruß, X.

Antwort:

[show_avatar email=service@gymofchallenge.de align=left] Hallo, zunächst einmal spricht der Erfolg für sich. Es ist richtig, dass ein tägliches Training Ausdauer, Kreislauf und auch die Definition der Muskulatur positiv beeinflussen kann. Durch das tägliche Training hält der
Athlet auch ein bestimmtes Level an Glückshormonen aufrecht bzw. pumpt diese rasch wieder nach. Von dem her kann tägliches Training auch emotional eine tolle Sache sein. Erfolge durch tägliches Training? weiterlesen