Schlagwort-Archive: Nahrung für mehr Leistung

Warum auf dem Schnitzel die Zitrone nicht fehlen darf

Nun, ich gebe zu, dass ein Schitzel (mit Pommes) mit seinen etwa 1000 Kalorien nicht gerade ein empfohlenes Fitnessgericht ist. Mit diesem Beitrag will ich dennoch unsere Köchinnen und Köche huldigen, die früher auch ohne wissenschaftliche Erkenntnisse Gerichte mit einer Portion Cleverness ausgestattet haben. In diesem Fall mit einer einfachen Scheibe Zitrone.

Alle Bilder dieses Artikels: pixabay.de

Hämoglobin ist ein eisenhaltiges Protein, das im Blut lebenswichtigen Sauerstoff transportiert. Bei einem Mangel treten zum Beispiel Müdigkeit, Leistungsschwäche, Schwindel usw. auf.

Warum auf dem Schnitzel die Zitrone nicht fehlen darf weiterlesen

Kann man Trainingserfolge durch Nahrung steigern?

Frage:

Ist es wahr, dass ich die Ergebnisse des Trainings mit Ernährung unterstützen kann?
 

Trainertipp:

Absolut ja! Mit der richtigen Ernährung erhöhen sich Deine Chancen auf bessere Trainingsergebnisse um ein Vielfaches.

Da Fitnesstraining oder Bodybuilding nicht nur mit dem Aussehen, sondern auch mit einer gesunden Lebensweise verbunden sein sollte, ist jedem das Überdenken seiner Ernährungsgewohnheiten anzuraten. Umso höher die Ziele, desto präziser muß die Nahrungsaufnahme mit in das zielorientierte Handeln einbezogen werden. Während es FitnesssportlerInnen zum Teil genügen kann, den Konsum von leerem Zucker (Süßigkeiten, Kuchen etc.) einzuschränken und auf gesunde Vollwertkost zu achten, wird die Ernährung im Bodybuilding mehr und mehr zu einer eigenen Wissenschaft. BodybuilderInnen ohne Meisterschaftsambitionen ist zumindest anzuraten, ihre Eiweißzufuhr auf 1,5 – 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht einzustellen. Meiner Meinung nach ist das viel wichtiger als das Schaufeln von Essen. Kann man Trainingserfolge durch Nahrung steigern? weiterlesen

3 Sätze a 12 Wiederh.- Die Formel für den Muskelaufbau?

Frage:

Hallo, als 18-jähriger Mann trainiere ich zu Hause seit 6 Monaten mit 2 Kurzhanteln und einer SZ-Stange. Hilft es, wenn ich mit der Formel 3 Sätze x 12 Wiederholungen trainiere? Zusätzlich nehme ich Creatin für den Muskelaufbau, was sagst Du dazu?

Trainertipp:

[show_avatar email=service@gymofchallenge.de align=left]Dein Ziel ist der Muskelaufbau und nicht nur, einen etwas muskulöseren Körper zu entwickeln. Den hast Du ja schon, wie Deine ausführlichen Infos zeigen.

Mit Deinen 2 Kurzhanteln und der SZ-Stange wird es allerdings nicht möglich sein, das von Dir erwünschte „Bodybuilding“ zu betreiben. Besonders für Brust und Rücken sind kaum „Masseübungen“ möglich, die die erforderliche Substanz aufbauen. Am besten wäre eine gebrauchte Hantelbank für Dich, an der Du besser trainieren kannst. Wie Du siehst, fehlt es Dir – nicht böse gemeint – an Grundwissen und Ausrüstung. Du versuchst stattdessen, Erfolge mit Creatin zu erzielen und das ist eigentlich vorerst herausgeschmissenes Geld. Du musst erst mehr über das Training und die Ernährung lernen anstatt 3 Sätze a 12 Wiederh.- Die Formel für den Muskelaufbau? weiterlesen

Anfängertraining ohne Erfolg

Frage:

Als junger Erwachsener habe ich bei normaler Größe einen eher schlanken Körper. Ich habe in einem Gym trainiert. Mit allen Geräten für Bauch, Rücken, Bizeps, Schulter und Beine. Ich möchte gerne einen gut gebauten Körper, wo man halt sieht das man Muskeln hat! Nicht wie beim Bodybilder! Dazu habe ich 3 bis 4 mal in der Woche trainiert. Ca. 1 bis 2 Std. Dazu habe meinen Plan bekommen habe für die Muskelpartien: 3 Sätze hintereinander ausgeführt jeweils 30 Wiederholungen. Bauch 50 Wiederholungen. Obwohl ich Fleisch, Reis, Kartoffeln, Geflügel, Salat usw. zu mir nehme, bekomme ich keine Muskeln!!! Ich habe also das Problem, das ich seit einem Jahr in dem Fitness Club war und wirklich zu dem Zeitpunkt regelmässig trainiert habe! Das Problem ist nur, dass man wirklich nichts bei mir sieht! Natürlich kann man nach einem Jahr nicht erwarten, dass man aussieht wie ein Bodybilder, dass möchte ich auch nicht, nur man müsste doch wenigstens ein kleines bisschen sehen können. Schließlich habe ich extra mehr trainiert, viel Eiweiss und Creatine zu mir genommen. Habe ich etwas falsch gemacht oder wie kommt das zustande? Es war für mich halt depremierend und habe auch bei dem Fitness Club gekündigt!

Bin auch glücklich endlich so eine Seite gefunden zu haben! Darum Danke ich euch auch, dass Ihr sowas macht! :o)

Trainertipp:

Der Erfolg eines gezielten Bodybuildingtrainings sollte sich nach etwa 3 Monaten einstellen. Zwar nicht so, wie es die Werbung verspricht, aber immerhin so, dass der Körper spürbar reagiert und das Training immer mehr Spaß macht. Diese Aussage treffe ich nicht nur für dünne Athleten, die zunehmen wollen, sondern auch umgekehrt für Übergewichtige. Anfängertraining ohne Erfolg weiterlesen